Die Ausrüstung

F e r n g l a s

Unterwegs mit Jürgen Sedlmayr


Die Sicht auf die Natur

Das Fernglas ist ein normalerweise wichtiger Bestandteil der Outdoor-Ausrüstung, und kann auch beim Navigieren sehr hilfreich sein. Neben der Größe ist auch die Vergrößerung beim Fernglas ein entscheidendes Kaufkriterium.

Der Wanderer der ein Fernglas dabei hat, wird sich garantiert darüber freuen, weil er auch auf die Gipfel bzw. in die Gipfel reinschauen kann. Dennoch bleibt das Fernglas ein Luxus Artikel – der allerdings absolut SUPER ist!

 

Was für ein Fernglas brauche ich?

Doch welches Fernglas ist für mich das richtige? Da stellt sich erstmal die Frage nach dem persönlichen Einsatzzweck. Brauche ich ein einfaches handliches Fernglas für den Urlaub, oder ein professionelles Fernglas zur Tierbeobachtung, welches auch in der Dämmerung oder bei Nacht noch hervorragende Sicht garantiert? Wird mein Fernglas Nässe und Schmutz ausgesetzt, muss es Erschütterungen in Geländewagen standhalten können? Dies und mehr sollte man sich vor einem Kauf fragen.

 

Bei einem Fernglas gibt es die folgenden Begrifflichkeiten

Eine kurze Erläuterung zu den allgemeinen Bezeichnungen und optische Kenndaten von Ferngläsern: Die Bezeichnung 8 x 30 oder 10 x 42 charakterisiert ein Fernglas. Die erste Zahl nennt immer die Vergrößerung, die zweite Zahl den freien Objektivdurchmesser in mm. Ein Beispiel: 10 x 42 = 10-fache Vergrößerung mit 42 mm Objektivdurchmesser.

 

Vergrößerung beim Fernglas

Die meisten Ferngläser haben eine 7- bis 10-fache Vergrößerung. Ab einer 10-fachen Vergrößerung empfehlen wir ein Stativ zu verwenden, da schon durch geringe Bewegungen der Hand das Bild verwackelt.

 

Objektivdurchmesser beim Fernglas

Grundsätzlich gilt: Mit steigendem Objektivdurchmesser bei gleicher Vergrößerung verbessert sich der Einsatz des Fernglases unter schlechten Lichtverhältnissen.

 

Dämmerungszahl beim Fernglas

Die Dämmerungszahl errechnet sich aus der Vergrößerung und dem Objektivdurchmesser. Sie ist ein rein geometrischer Wert und kein Qualitätsmerkmal!

 

Lichtstärke beim Fernglas

Je größer der Wert – jedoch immer in Verbindung mit einer großen Austrittspupille – umso geeigneter ist ein Fernglas für den Einsatz unter schlechten Lichtverhältnissen. Auch hier gilt: Eine hohe Lichtstärke ist kein Qualitätsmerkmal!

 

Meine Empfehlung:     Ferngläser von ZEISS

                                             Mehr

 

Meine Favoriten:          TERRA ED Pocket 10x25 von ZEISS

                                            Mehr

                                            Victory 8x32 T* FL von ZEISS

                                            Mehr

 



Carl Zeiss Sports Optics

 

Ob auf Reisen, beim Sport oder bei Events - überall erwarten Sie einzigartige Momente. Um sie perfekt zu beobachten, gibt es die Outdoor Produkte von ZEISS. In gewohnter ZEISS Qualität, einem attraktiven Produktdesign und modernen Farben sind sie der perfekte Begleiter für Ihre Outdooraktivitäten.

Mehr

TERRA ED Pocket 10x25

 

Sind Sie bereit für die wahren Abenteuer? Wir sind es – und unterstützen Sie mit dem neuen TERRA ED Pocket von ZEISS. Dank einer Funktionstemperatur von -20 bis +63 °C und dem wasserdichten Gehäuse ist dieses Outdoor Fernglas selbst unter extremen Bedingungen ein zuverlässiger Begleiter.

Mehr

Victory 8x32 T* FL

 

Faszinierend helle Bilder und scharf gezeichnete Details sind charakteristisch für das Victory 8x32 T* FL. Kompakt und leicht ist es Ihr perfekter Begleiter auf der Tagespirsch oder Bewegungsjagd. Die 8-fache Vergrößerung bietet mit einem weiten Sehfeld von 140 m auf 1000 m einen guten Überblick und ein ruhiges Bild.

Mehr


Quelle: Zeiss